Am 29. Juni 2024 ging in Eutingen für 20 künftige Feuerwehrleute ein Kurs der Feuerwehr-Grundausbildung (Truppmannausbildung Teil 1) zu Ende. In diesem Kurs werden angehende Feuerwehrleute auf den Einsatzdienst vorbereitet. Der Kurs ist daher zwingende Voraussetzung, dass man zu einem Einsatz mitfahren darf. In 70 Stunden werden die Themenbereiche Rechtsgrundlagen, Brennen und Löschen, Fahrzeugkunde, Löscheinsatz, Technische Hilfeleistung und Rettung vermittelt. Außerdem wurden die Teilnehmer für die Gefahren und mögliche Belastungen im Einsatzdienst sensibilisiert. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab, in der die Teilnehmer das erworbene Wissen nachweisen müssen.

Unter den 20 Lehrgangsteilnehmern war eine Frau. Die Teilnehmer kommen aus den Feuerwehr-Abteilungen in Eutingen, Göttelfingen, Rohrdorf, Weitingen, Rexingen, Dießener Tal, Empfingen und Wiesenstetten sowie von der Werkfeuerwehr Fischer. Die Altersverteilung liegt zwischen 17 und 49 Jahren. Besonders freut uns, dass auch einige Teilnehmer darunter sind, die vorher nicht in der Jugendfeuerwehr waren und sich sozusagen als „Quereinsteiger“ dazu entschieden haben, der Freiwilligen Feuerwehr in ihrem Ort beizutreten.

Suchst du noch nach einem Hobby, bei dem du etwas wirklich sinnvolles machen kannst? Wenn du Lust hast, unsere Einsatzabteilung (ab 17 bis 65 Jahren) oder unsere Jugendfeuerwehr (ab 8 Jahren) zu verstärken, dann melde dich bei uns!